Pikante Minigugl

Wie schon angekündigt kann man Minigugl auch als pikante Variante backen. Die süße Version mit Schoko und Banane findet ihr hier. 🙂

Heute gibt es Gugl mit Tomate und Mozzarella mit Basilikumdip. Klingt gut oder? Und ist genauso einfach und fix gemacht wie sie süßen Gugl.

Minigugelhupf(2)Minigugelhupf

Tomaten-Mozzarella-Gugl

für etwa 18 Gugl

100g Mehl

1 Ei

40g Butter

60g Frischkäse

60ml Milch

Salz und Pfeffer

1/2 Mozzarella

50g getrocknete Tomaten (in Öl)

Für die Füllung:

1/2 Becher Ricotta

Zitronensaft, Salz und Pfeffer

ca. 10 Blätter Basilikum

Ei, Butter und Frischkäse verrühren. Das Mehl abwechselnd mit der Milch zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Mozzarella und die Tomaten in kleine Stückchen hacken und unter den Teig heben.

Guglform fetten. Den Teig mit Hilfe eines Spritzbeutels in die Form geben und bei 180°C ca. 15 Minuten backen. Anschließend gut auskühlen lassen.

Den Ricotta etwas glattrühren. Mit Zitrone, Salz und Pfeffer würzen. Die Basilikumblätter kleinhacken und in die Ricottacreme rühren.

Mit einem Spritzbeutel die Creme in die Gugl spritzen. Wenn ihr mögt noch  mit Basilikum dekorieren.

Die Gugl sind das perfekte Fingerfood für eure nächste Party. Viel Spaß beim nachbacken!

Bis zur nächsten Prise Liebe! ♥

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s