Veränderungen

Hallo meine Lieben,

diese Woche habe ich mich sehr mit der Veränderung meines Körpers beschäftigt. Irgendwie habe ich fast täglich von unterschiedlichen Menschen zu hören bekommen: „Du hast doch schon so toll abgenommen. Wo willst du denn noch hin?“, „Pass auf das es nicht zu viel wird!“, „Zu dünn ist aber auch nicht schön!“ ….

Das hat mich irgendwie zum Grübeln gebracht. Es kamen so Gedanken wie:

  • Eigentlich hast du ja schon gut was geschafft, reicht es vielleicht wirklich.
  • Hab ich ein falsches Selbstbild?
  • Besteht da wirklich eine Gefahr, dass ich zu viel will und nicht mehr aufhören kann?

Ich war wirklich sehr verunsichert und habe dann angefangen in mich reinzuhören und mir die Fakten noch mal klar zu machen.

  1. Klar ich habe schon recht viel geschafft im letzten 3/4 Jahr. Und ja, das verändert mein Äußeres.
  2. Ich bin 1,60m klein und wiege immer noch ca. 65 kg, das ist immer noch etwas zu viel für meine Größe.
  3. Fühle ich mich schon wohl? Nein. Ich sehe mich ja auch ohne Klamotten. 😀 Und da sieht man doch das noch nicht alles so ist wie ich es gerne hätte.
  4. Habe ich ein Ziel? Ja das habe ich! Und ich weiche nicht davon ab. 🙂

Zur Therapie und für mein Körpergefühl bin ich shopen gewesen. 🙂 Und ich muss sagen, ich habe wirklich ein falsches Bild von mir. Ich habe grundsätzlich die falsche Größe mit in die Garderobe genommen. 🙂 Es war alles zu groß. Am Ende bin ich sehr glücklich mit zwei neuen Kleidern aus dem Laden gestiefelt. Das ist so ein tolles Gefühl!! Und es bestärkt mich darin auch noch die verbleibenen Kilos zu besiegen.

Ansonsten habe ich diese Woche wieder ein paar neue Rezepte ausprobiert. Alles sehr lecker. Am meisten haben mir die Eier-Schinken-Muffins und das Omlett mit Tomaten und Schinken gefallen. Die sind super für den Feierabend. Gehen ganz schnell und schmecken uns allen dreien. Lust auf Rezepte? 🙂

Eier-Toast-Muffins (6 Stück)

20160201_185056.jpg

  • Scheiben Vollkorntoast
  • 6 Scheiben Kochschinken hauchdünn
  • 6 Eier
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer
  • etwas Kresse

Backofen auf 200° C vorheizen. Toast mit einem Nudelholz flach rollen und in die Mulden einer Muffinform drücken, dabei die Ecken herausstehen lassen. Schinken klein zupfen und in die Toastmulden legen. Jeweils ein Ei aufschlagen und vorsicht in die Mulde gleiten lassen. Etwas salzen und pfeffern. Muffins im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen und abkühlen lassen. Kresse vom Beet schneiden und Muffins mit Kresse garniert servieren.

MMHHH!!! Lecker!

Mediteranes Omelett

20160203_195757.jpg

  • 2 Eier
  • 50 ml Sprudelwasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnus
  • 5 Cherrytomaten
  • 15 g Serranoschinken
  • italienische Kräuter (TK)
  • etwas Öl

Die Eier zusammen mit dem Sprudelwasser aufschlagen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Das Öl in der Pfanne erhitzen, die Eimasse dazugeben. Die Tomaten halbieren, den Schinken kleinzupfen und auf die Eimasse geben. Stocken lassen. Mit den Kräutern bestreuen und servieren.

Auch sehr sehr lecker!

Für die folgende Woche habe ich mir vorgenommen mal wieder etwas zu backen. Das ist in letzter Zeit etwas zu kurz gekommen, weil ich einfach nicht wusste wie ich das mit Weight Watchers umsetzen soll… Aber jetzt gibt es ein Backbuch mit den neuen Smartpoints und das wartet auf mich in der Küche. 🙂 Also seid gespannt.

Hab ich noch was vergessen??

Ahhh ja meine Abnahme für die letzte Woche. 🙂 Es waren „nur“ 200g weniger. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Ich bin trotzdem happy. Alles was minus ist, ist super.

Der Plan für nächste Woche ist: ich versuchs mal mit Joggen. Gymondo ist zwar super, reicht aber anscheinend nicht für größere Abnahme. Ich weiß je dichter man am Idealgewicht desto schwieriger wird es mit dr Abnahme. Deshalb probier ich mal was neues. Ich werde berichten. 😉

Zum Schluß wieder eine Wochenrückschau von Instagram.

Ich wünsche euch allen eine schöne Restwoche und ein entspanntes Wochenende.
Alles Liebe, Jessica ♥

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Veränderungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s