16. Dezember

Hattet ihren einen schönen Adventssonntag? Wir waren gemütlich auf dem Weihnachtsmarkt schlendern. 🙂

Für euch gibt es heute einen weiteren Gastbeitrag. Kennt ihr Gesa von Ge-Sagt? Nein, dann schaut schnell bei ihr vorbei. 🙂

Gesa

Über mich

Ge-Sagt: Herzlich Willkommen!!

Hallo auf meinem Blog!

Lange hätte ich nicht gedacht, dass ich mal einen eigenen Blog schreibe, aber nun ist es soweit und ich starte einen Versuch.

Mein Name ist Gesa, ich bin 38 Jahre und lebe in Hamburg mit einem wundervollen Mann und einer wundervollen 2 jährigenTochter. Ich habe einen fast Vollzeitjob im naturwissenschaftlichen Bereich, trotzdem möchte ich mich noch mit anderen Sachen beschäftigen und meine Liebe für alles Schöne dieser Welt mit Euch teilen.

Ich könnte Tage, wenn nicht Wochen und Monate damit verbringen, andere Blogs zu lesen und zu durchstöbern, Ideen zu sammeln, andere Vorlieben und Geschmäcker zu entdecken und Anregungen zu bekommen. Und nun hoffe ich sehr, dass auch ich Euch inspirieren kann, zum Lachen bringe, zum Kochen anrege oder Eure Ideen beflügel.

Ich liebe es zu kochen und zu backen, zu basteln, zu malen, zu reisen, zu lachen. Ich gehe natürlich gerne shoppen, ich nähe, ich liebe es im Garten zu werkeln und mache mir so einige Gedanken. Und ich werde versuchen, von allem ein wenig in meinen Blog einzubringen. Ich in schon sehr gespannt, wie es wird und hoffe es gefällt Euch.

Viele Grüße

Eure Gesa

Griesküchlein4

Wenn ich einen Duft nennen müsste der unbedingt zu Weihnachten dazu gehört, dann ist es für mich der Duft von Orangen und Mandarinen. Ich mag diese Kombination von Frische und den herben Nuancen. Ich kann schon auf viele Meter entfernt riechen ob jemand sich gerade eine Mandarine zubereitet hat, und schon habe ich Lust mich gemütlich bei einer Tasse Tee auch an das Pellen zu machen.

Daher möchte ich Euch heute ganz unglaublich leckere saftige Orangen-Gries-Küchlein vorstellen, die auch noch mit einem Kompott serviert werden. Das Ganze ist daher wirklich sehr schön weihnachtlich und unwiderstehlich. Aber nun zu den Zutaten, ich benötigt folgendes:

Griesküchlein1

Damit die Mandelblättchen ihr Aroma entfalten, müssen sie zunächst in einer Pfanne ohne Fett angeröstet werden. 

Als weitere Vorbereitung müßt Ihr von den 3 Orangen und allen Zitronen die Schale abreiben und den Saft auspressen. 

Nun werden die Eier, Salz und 200 g Zucker mit dem Mixer verrührt, mindestens 5 Minuten, so dass eine sehr dickcremige weiße Masse entsteht. Dann wird der Jogurt und die Hälfte der Orangen- und Zitronenschale untergerührt. Genauso geht es mit der Butter und je 4 El Zitronen- und Orangensaft. Schließlich wird der Grieß mit den Mandelblättchen und dem Backpulver gemischt und unter den Teig gehoben.

Nun könnt Ihr den Teig in die Muffin oder Küchlein- Formen (etwa 20 Stück oder 1 große Springform) füllen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten etwa 30 Minuten (eine große Springform braucht etwa 45 Minuten) backen.
Griesküchlein3
In der Zwischenzeit wird der Sirup hergestellt, mit dem die Küchlein später getränkt werden. Dazu wird der Maracujasaft mit 50 ml Zitronensaft und 200 ml Orangensaft, sowie der übrigen Zitronen- und Orangenschale vermischt. Diese Mischung wird mit 250 g Zucker und Vanillemark aufgekocht. Sobald die Küchlein fertig sind lässt man sie etwa 10-15 Minuten in der Form auskühlt und stürzt sie dann in eine Auflaufform. Hier werden die Küchlein nach und nach mit dem Sirup übergossen, so dass sie sich komplett damit vollsaugen können.

Nun muss nur noch der Kompott hergestellt werden. Dazu filetiert Ihr die restlichen Orangen und Grapefruits und fangt dabei den Saft zum größten Teil auf. Der Saft wird auf etwa 200 ml aufgefüllt und mit 50g Zucker und dem Vanillesaucenpulver vermischt. Dadurch entsteht ein dicklicher Sirup in den man die Orangen- und Grapefruit-Filets einlegt. Als optisches Highlight und extra Vitaminbombe kommen noch die Kerne des Granatapfels hinzu.

Griesküchlein2

Na, könnt Ihr schon den Duft von Orangen und Zitronen erahnen? Wie wäre es mit diesen Küchlein für Euren nächsten Adventskaffee?

Ich wünsche Euch allen eine wunderschöne vorweihnachtliche Adventszeit und freue mich, wenn Ihr mal bei mir auf www.ge-sagt.de vorbei schaut. 

Liebe Grüße

Gesa

Advertisements

Ein Gedanke zu “16. Dezember

  1. Pingback: 23. Dezember | Eine Prise Liebe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s