Sommerliche Kaffeetafel Teil 1

Am letzten Samstag hatten wir ganz tollen Kaffeebesuch. Wir haben die Mamas und Papas aus dem Geburtsvorbereitungskurs eingeladen. Mittlerweile sind auch alle Zwerge geboren, so dass wir eine süße Mischung aus Babys von 8 Wochen bis 15 Wochen hatten. Das war so toll.

Und noch viel toller war das Wetter am Samstag. Ich hatte die Einladung Mitte Mai rausgeschickt mit dem Betreff „Kuchen essen in der Sonne“. 🙂 Und es hat alles gepasst wie bestellt. 😀

So konnten wir einen tollen und interessanten Nachmittag auf der Terrasse verbringen.

Sommerliche Kaffeetafel(3)

Ich habe natürlich was leckeres gebacken. Das erste Rezept gibt es heute für euch. In den nächsten Tagen folgt dann das zweite.

Aprikosentörtchen

Sommerliche Kaffeetafel(2)

5 große Aprikosen

1 Packung Blätterteig

8 TL Aprikosenkonfitüre

Aprikosen waschen und halbieren. Den Stein entfernen und in Spalten schneiden. Den Blätterteig etwas ausrollen und mit Hilfe einer runden Ausstechform bzw. Tasse und Messer Kreise ausstechen/ ausschneiden.

Auf jeden Kreis etwas Aprikosenkonfitüre streichen und mit den Aprikosenspalten belegen.

Bei 200°C etwa 15 – 20 Minuten goldbraun backen.

Im nächsten Post verrate ich euch dann, was es noch leckeres auf der Kaffeetafel gab. 🙂

Mit diesem Rezept nehme ich bei Frau Fröhlich an der Aktion Cakebook of Seasons teil. Schaut doch mal vorbei!

Bis zur nächsten Prise Liebe! ♥

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Sommerliche Kaffeetafel Teil 1

  1. Pingback: Sommerliche Kaffeetafel Teil 2 | Eine Prise Liebe

  2. Pingback: Junigewinner & Julikandidaten | feuchtfroehlich

  3. Pingback: Juligewinner & Agustkandidaten | feuchtfroehlich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s