Pleiten, Pech und … nochmal Glück gehabt

Als unser Kleiner heute ein Nickerchen machte, dachte ich mir schnell in die Küche und einen Kuchen gebacken. Ich hatte am Freitag so leckere frische Erdbeeren beim Bauern um die Ecke gekauft, die schrien gerade zu danach zu einem leckeren Erdbeerkuchen zu werden.

Gedacht, getan. Butter, Zucker und Eier in die Kitchenaidschüssel und drauf los gerührt. Mehl abwiegen und Backpulver… wo ist mein Backpulver. Oh nein, mein Backpulver ist alle…. AHHHH!

Ihr könnt euch vielleicht vorstellen, wie ich vor meinem Schrank mit den Backzutaten stand und geflucht habe. 🙂 Zum Glück versteckte sich da noch eine Tüte Natron. Das müsste doch auch gehen oder. Schnell bei Google geguckt und beschlossen es auszuprobieren.

Und was soll ich sagen, es hat funktioniert. 🙂

Kommt ihr mit zu einem Picknick im Erdbeerfeld?

Erdbeer-Pudding-Schnitten(1) Erdbeer-Pudding-Schnitten

Euch allen einen schönen sonnigen Sonntag!

Bis zur nächsten Prise Liebe! ♥

Advertisements

2 Gedanken zu “Pleiten, Pech und … nochmal Glück gehabt

  1. Das habe ich letztens auch gegoogelt. Mein Mann findet seit kurzem, dass Backpulver im Essen auf den Zähnen „britzelt“(oder so ähnlich 😉 ) Da bin ich auf der Suche nach einer Alternative…. Natron kann man wohl super nehmen wenn Säure in einer der anderen Zutaten drin ist. Oder zur Not etwas Essig mit reingeben. Angeblich schmeckt man den später gar nicht…

    Sieht übrigens lecker aus Dein Kuchen 🙂

    Liebe Grüße,
    Irina

    PS: freu dich schon drauf wenn Dein Kleiner mal mitbacken will. Meine ist jetzt zweieinhalb und steht in der Küche immer mit Kochschürze auf ihrem Tritthocker und kocht und backt fleißig mit. 😀

    Gefällt mir

    • Ich hatte etwas Limettensaft im Teig. Das ging dann ganz gut. 🙂 Ich hoffe das Jannik auch Spaß am kochen und backen hat und wir dann zusammen viele tolle Sachen machen können. 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s