Wenn der Frühling nicht kommen mag, dann back ich ihn mir – Amarettini-Himbeer-Käsekuchen

Was ist bloß mit dem Wetter los. Wir hatten doch die Woche schon so schönes Frühlingswetter. Ich habe die Sonne so genossen. Und jetzt? Das Wochenende lässt ja nichts Gutes erahnen, wenn man den Wetterfröschen glaubt.

Heute morgen war es schon wieder so windig und eisig, der Winter kehrt wirklich zurück. 😦

Na, dann backen wir uns doch einfach Frühlingsgefühle oder? Bei uns gibt es diesen  fruchtigen Käsekuchen mit Amarettinis und Himbeeren.

Amarettini-Himbeer-Käsekuchen

Amarettini-Himbeer-Käsekuchen

120g Butter

200g Amarettini

5 Eier

125g Zucker

500g Mascarpone

500g Quark

2 Päckchen Vanillezucker

2 EL Zitronensaft

2 Päckchen Vanillepuddingpulver

300g Himbeeren

Butter schmelzen. Amarettinis in einen Gefrierbeutel füllen und mit Hilfe eines Nudelholzes zerbröseln. Brösel mit der Butter vermengen. Ca. 3/4 der Masse in eine Springform geben und fest andrücken. Für die Creme die Eier trennen. Eiweiß mit 50g Zucker steif schlagen. Eigelb mit dem restlichen Zucker cremig rühren. Mascarpone, Quark, Vanillezucker, Puddingpulver und Zitronensaft zugeben und zu einer glatten Masse verrühren. Das Eiweiß unterheben.

Die Hälfte der Creme auf den Boden geben und verteilen, die Hälfte der Himbeeren darauf geben. Dann die restliche Creme in die Springform geben und mir den letzten Himbeeren belegen. Zum Schluß die Amarettini-Streusel auf dem Kuchen verteilen.

Bei 180°C ca. 20 Minuten backen, dann den Ofen auf 160°C runterdrehen und weitere 50 Minuten backen. Den Kuchen richtig auskühlen lassen, da die Käsemasse erst dadurch richtig fest wird.

Noch ein Tipp von mir: solltet ihr tiefgefrorene Himbeeren nehmen, taut sie vorher auf und lasst sie abtropfen. Sonst bildet sich beim Backen zuviel Wasser im Kuchen und das verlängert die Backzeit unnötig.

Noch etwas in eigener Sache. 😉 Ich habe ja schon mal erwähnt, das sich bei uns privat ein paar Veränderungen anbahnen. Mittlerweile ist der Bauch schon ganz schön groß geworden und ich nicht mehr ganz so gut auf den Beinen. 🙂 Sind ja auch nur noch etwa 4-5 Wochen bis zum Termin. Also wundert euch bitte nicht, wenn es hier noch etwas ruhiger wird. Ich hoffe ihr bleibt mir trotzdem treu.

Vor ein paar Tagen haben wir ein tolles Babybauchshooting mit Julia von „Ihr schönster Moment“ gemacht. Sind die Bilder nicht toll? ♥ Ich liebe sie! 🙂

5Z0A9807

5Z0A9824

5Z0A9541

Bis zur nächsten Prise Liebe! ♥

Advertisements

5 Gedanken zu “Wenn der Frühling nicht kommen mag, dann back ich ihn mir – Amarettini-Himbeer-Käsekuchen

  1. Pingback: Zuckersüßer Grund für Blogpause | Eine Prise Liebe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s