Käsekuchen, Käsekuchen, Käsekuchen

Ich glaube ich habe es schon mal erwähnt: ♥♥♥♥ ICH LIEBE KÄSEKUCHEN! ♥♥♥♥

Neulich habe ich ein kleines Büchlein zum Thema Käsekuchen gefunden. Und das musste natürlich mit nach Hause. 🙂

Käsekuchen mit Mohn(3)

Neben vielen praktischen Tipps zum Käsekuchen backen, gibt es ganz tolle Rezepte in diesem Buch. Neben Klassikern wie „Russischer Zupfkuchen“ gibt es auch Rezepte für Cheesecakes und sogar Muffins und Brownies. LECKER!

Bei uns wird es jetzt ganz viele Käsekuchenvarianten geben in den nächsten Wochen. 🙂 ♥

Das erste Rezept, dass ich am Wochenende probiert habe, war dieser tolle Mohn-Käsekuchen.

Käsekuchen mit Mohn Käsekuchen mit Mohn(1)

Mohn-Käsekuchen

Mürbeteig:

250 g Mehl

75 g Zucker

1 Prise Salz

2 Eigelb

125 g Butter

Mohnmasse:

125 ml Milch

50 g Butter

50 g Zucker

1 TL abgeriebene Zitronenschale

250 g gemahlener Mohn

Quarkmasse:

2 Eier

125 g Zucker

500 g Quark

200 g Schmand

2 EL Speisestärke

2 TL abgeriebene Zitronenschale

2 EL Zitronensaft

1 Eigelb und 1 EL Milch zum Bestreichen

Für den Mürbeteig die Butter mit dem Zucker und der Prise Salz schaumig schlagen. Die Eigelb nach und nach zugeben. Anschließend das Mehl zugeben und unterkneten. Den Mürbeteig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.

Für die Mohnmasse die Milch mit Zucker, Butter und Zitronenschale aufkochen lassen. Topf vom Herd nehmen und den Mohn einrühren. Zugedeckt etwas quellen lassen.

Für die Quarkmasse die Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei den Zucker nach und nach zugeben. Quark, Schmand, Eigelb, Speisestärke sowie Zitronensaft und Schale zu einer glatten Masse verrühren. Den Eischnee vorsichtig unterheben.

Den Mürbeteig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und gut verteilen. Dabei am Rand den Teig ca. 4 cm hochdrücken.

Zuerst die Mohnmasse auf dem Mürbeteig verteilen, dann die Quarkmasse. Den Kuchen bei 180°C ca. 30 Minuten backen. Das Eigelb mit der Milch verquirlen und nach 30 Minuten den Kuchen damit bestreichen. Weitere 40 Minuten backen.

Lasst es euch schmecken.

Bis zur nächsten Prise Liebe und dem nächsten Käsekuchen! ♥ 😉

Advertisements

3 Gedanken zu “Käsekuchen, Käsekuchen, Käsekuchen

  1. GU hat wirklich tolle Rezepte ! Aus dem Buch „Kleine Kuchen“ habe ich heute erst den Kokos-Krümel Kuchen gemacht. Begeisterung pur ! 😉

    Gefällt mir

  2. Den Kuchen werde ich auf alle Fälle in den nächsten Tagen nachmachen. Ich *liebe* Mohn und mit der Kombination von Käsekuchen stelle ich es mir jetzt schon super lecker vor! *will jetzt ein Stück haben*

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s