Start in die Tortenwoche – Apfel-Baiser Torte

Heute habe ich meine Kollegen zum vorweihnachtlichen Torten essen eingeladen. Dafür habe ich am Wochenende ganze 5 Torten gebacken. 🙂

Tortenbuffet

Und ich muss sagen der Aufwand hat sich gelohnt. Die Torten waren alle super lecker.

Vielleicht habt ihr ja Lust die eine oder andere Torte an Weihnachten nach zu backen?! Deshalb gibt es hier ab heute bis Freitag je eines der Tortenrezepte. 🙂

Heute starten wir mit der:

Apfel-Baiser-Torte

Apfel-Baiser-Torte

3 Eier
100 g weiche Butter
300 g Zucker
4 Päckchen Vanillin-Zucker
Salz
125 g Mehl
2 TL Backpulver
75 ml Milch
15 g Mandelblättchen
600 g Äpfel
350 ml klarer Apfelsaft
1 Päckchen Puddingpulver „Vanille-Geschmack“ (zum Kochen)
500 g Schlagsahne
1/2 EL Puderzucker

Die Eier trennen. Butter, 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Salz cremig rühren. Das Eigelb einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Teig in eine Springform geben, glatt streichen. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen. Dabei 150 g Zucker einrieseln lassen. Die Baisermasse locker auf den Teig streichen und dabei rundherum einen ca. 1 cm breiten freien Rand lassen. Mit Mandelblättchen bestreuen. Bei 175°C ca. 30 Minuten backen. Eventuell ca. 10 Minuten vor Ende der Backzeit mit Alufolie bedecken. Torte aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzenund auskühlen lassen. Boden 1 x waagerecht durchschneiden. Tortenboden auf eine Platte setzen und mit einem Tortenring umschließen. Äpfel waschen, schälen und in Würfel schneiden. 300 ml Apfelsaft, Apfelstückchen, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und 50 g Zucker aufkochen, zugedeckt 6–8 Minuten köcheln. Puddingpulver und 50 ml Saft glatt rühren. Äpfel nochmals kurz aufkochen, Puddingpulver einrühren, aufkochen und ca. 1 Minute köcheln lassen. Apfelmasse gleichmäßig auf den Tortenboden verteilen. Auskühlen lassen. Sahne steif schlagen, dabei 2 Päckchen Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Sahne auf die ausgekühlten Äpfel geben und glatt streichen. Tortendeckel daraufsetzen. Mit Puderzucker bestäuben. Genießen!

Bis zur nächsten Prise Liebe! ♥

Advertisements

8 Gedanken zu “Start in die Tortenwoche – Apfel-Baiser Torte

  1. Oh toll… so ein Kuchen hatte mein Kollege letzte Woche zu seinem Geburtstag mitgebracht… ich warte bis heute noch auf Rezept… wollte nächste Woche an meinem Geburtstag mit glänzen… so back ich halt deins nach …. wenn der nur annähernd so gut wird wie die Cupcakes, die ich nachgebacken habe 🙂

    Gefällt mir

  2. Wow, da hattest Du aber alle Haende voll zu tun! Das Ergebnis kann sich sehen lassen 🙂 Ich backe viel zu selten Torten, esse sie dafuer aber umso lieber *lach*

    liebe Gruesse
    Persis

    Gefällt mir

  3. Das ist es!!!
    Ich habe für Freitag nach einer Torte gesucht, die weihnachtlich ist,aber dann wieder doch nicht zu sehr weihnachtlich ( sprich:ohne Lebkuchengewürz,Marzipan und Zimt).
    Und dein Rezept werd ich machen! Super!
    Liebe Grüße
    Melli

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s