Weihnachtliche Post aus meiner Küche, die zweite – Heidesand und aromatisierte Zucker

Heute gibt es die Fortsetzung meiner weihnachtlichen Post. Den ersten Artikel findet ihr hier.

Neben der Karamell-Creme habe ich auch ein paar Kekse und aromatisierten Zucker in das Paket getan.

Weihnachtsschickerei Heidesand

Heidesand

für ca. 70 Stück

175g weiche Butter

125g Puderzucker

2 Päckchen Vanillezucker (oder 2 EL selbstgemachter Vanillezucker)

1 Ei

275g Mehl

75g gemahlene Mandeln

1 Prise Salz

Zucker zum Wälzen

Die Butter schaumig rühren. Puderzucker, Vanillezucker und das Ei zufügen. Das Mehl mit den Mandeln und der Prise Salz zugeben und alle Zutaten gut verkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche Rollen mit einem Durchmesser von 2 cm aus dem Teig formen. Die Rollen sorgfältig in Zucker wälzen. Danach für ca. 1 Stunde kalt stellen.

Anschließend die Rollen in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und bei 180°C ca. 10 Minuten backen.

Weihnachtsschickerei Zucker

Aromatisierte Zucker

Für Vanillezucker gibt man in ein gut verschließbares Glas ein oder zwei ausgekratzte Vanilleschoten. Dann füllt man das Glas bis oben hin mit Zucker auf verschließt es und lässt es so einige Tage stehen. Die Vanilleschote gibt ihr tolles Aroma an den Zucker ab und schon hat man leckeren selbstgemachten Vanillezucker.

Für Lavendelzucker verfährt man genauso wie beim Vanillezucker. Nur das man hier trockene Lavendelblüten in den Zucker gibt. Das riecht wundervoll.

Bis zur nächsten Prise Liebe! ♥

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s