Liaison zwischen Spargel und Rhabarber

Es ist Spargelzeit… und ich liebe dieses Gemüse, könnte es momentan jeden Tag essen. Aber immer mit Sauce Hollandaise, das macht meine Waage nicht mit. 🙂 Also habe ich mal nach Alternativen geschaut. Parallel zum Spargel ist auch Rhabarberzeit. Was liegt also näher als die beiden zu vereinen?

Somit gab es heute bei uns Spargel mit Schweinefilet und Rhabarberchutney. Und unser Fazit: Eine super Alternative. Sehr fruchtig, leicht säuerlich und vor allem deutlich leichter als Hollandaise. 🙂

Nicht das ich jemals auf Kalorien achten würde, aber immer Hollandaise ist ja auch langweilig. 😉

Hab ihr Lust die Sauce auch mal zu probieren? Ja…. dann ist hier das Rezept. 🙂

Rhabarberchutney

3 Schalotten

500g Rhabarber

3El Öl

2El Senfkörner

125g Honig

100ml heller Balsamico

150g Himbeer (TK oder frisch)

Zucker

Salz

Pfeffer

  • Schalotten und Rhabarber kleinschneiden
  • Öl erhitzen, Schalotten, Senfkörner und Rhabarber darin andünsten
  • Honig und Balsamico hinzufügen und aufkochen lassen
  • 30 Minuten köcheln lassen
  • nach 20 Minuten die Himbeeren zugeben
  • mit Salz und Pfeffer würzen
  • sollte euch das Chutney zu säuerlich sein, einfach mit Zucker nachsüßen

Viel Spaß beim Nachkochen! Es lohnt sich.

Bis zur nächsten Prise Liebe! ♥

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Liaison zwischen Spargel und Rhabarber

  1. Pingback: Alternativen zur Sauce Hollandaise die 2te « Eine Prise Liebe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s