Ich liebe Käsekuchen

Ich habe neulich ein neues Käsekuchenrezept ausprobiert und mich gleich verliebt. Sieht der nicht ober-lecker aus?
Und weil er nicht nur lecker aussieht sondern auch lecker schmeckt, will ich euch das Rezept nicht vorenthalten. 🙂
Käsekuchen

225 g Mehl
75 g + 1–2 TL Puderzucker
1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
Salz
150 g kalte + 250 g weiche Butter
250 g Zucker
6 Eier (Größe M)
2 Päckchen Vanillepuddingpulver
1 kg Magerquark
200 g Kirsch-Konfitüre
Mandelblättchen

Mehl, 75 g Puderzucker, Vanillezucker, die Hälfte der abgeriebenen Zitronenschale, 1 Prise Salz, 150 g kalte Butter in Stückchen und 2 EL kaltes Wasser erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen schnell zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
2/3 des Teigs auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und damit eine Springform  auslegen. Restlichen Teig zu einer Rolle formen, diese in die Springform legen und zu einem 3 cm hohen Rand andrücken. Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Im vorgeheizten Backofen, untere Schiene bei 200°C ca. 20 Minuten backen.
In der Zwischenzeit 250 g weiche Butter, Zucker, 1 Prise Salz und die übrige Hälfte der abgeriebenen Zitronenschale in eine große Schüssel geben und verrühren. Eier und Puddingpulver verrühren, Quark unterrühren und dann alles mit der Butter zu einer glatten Creme verrühren.
Mürbeteigboden aus dem Backofen nehmen und mit der Konfitüre bestreichen. Quarkcreme draufgeben und glattstreichen. Mit Mandelblättchen bestreuen und für weitere 1 1/4 Stunde bei 175°C backen. Nach ca. 30 und ca. 50 Minuten Backzeit den Kuchen jeweils rundherum mit einem Messer vom Rand lösen damit der Kuchen gleichmäßig durchbackt.  Den fertigen Kuchen 5–10 Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen. Danach gut auskühlen lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken und Genießen!

Bis zur nächsten Prise Liebe!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ich liebe Käsekuchen

  1. Pingback: Huch schon wieder Freitag… #12 |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s