Cupcakes die nach Russischem Zupfkuchen schmecken

Ein weiteres Rezept aus der Zeitschrift LECKER Bakery.

Eigentlich heißen diese Cupcakes „Black Bottom Cupcakes“. Ich konnte mir unter diesem Namen nicht viel vorstellen. Als ich das Rezept las erinnerte es mich sehr an russischen Zupfkuchen. Und den mag ich. Also wurde das Rezept ausprobiert. Und ich muss sagen sie sind super. Mein Mann sagt: „Es besteht Suchtgefahr!!“ 🙂

Um die Suchtgefahr mit euch zu teilen, hier das Rezept. 🙂

Black Bottom Cupcakes

200g Frischkäse

60g + 200g Zucker

1 Eigelb

1 Tl flüssiges Vanillearoma

200g Mehl

30g Kakao

1/2 Tl Backpulver

1/2 Tl Natron

80mL neutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl)

Frischkäse mit 60g Zucker, Eigelb und Vanillearoma verrühren. In einer zweiten Schüssel Mehl, 200g Zucker, 30g Kakao, Backpulver und Natron geben. 1/4 L Wasser und das Öl zugeben und kurz unterrühren. Dann zuerst die Muffinförmchen zu 3/4 mit dunklem Teig füllen. Dann je einen Teelöffel Frischkäsemasse mittig auf den dunklen Teig geben. Die Cupcakes bei 175°C ca. 25-30 Minuten backen.

Viel Spaß beim Nachbacken.

Bis zur nächsten Prise Liebe!

Advertisements

3 Gedanken zu “Cupcakes die nach Russischem Zupfkuchen schmecken

  1. Heute Morgen ausprobiert, sind wirklich lecker und werd ich sicherlich auch wieder backen, schmeckt der ganzen Familie. Und es stimmt, könnte leicht süchtig machen 😉

    Gefällt mir

  2. Pingback: Back doch was, worüber du bloggen kannst | Eine Prise Liebe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s