Donauwelle – super lecker

Letzte Woche habe ich für ein Geburtstagskind dessen Lieblingskuchen gebacken. Donauwelle! Es gibt so viele verschiedene Rezepte für diesen Klassiker. Aber dieses hier finde ich am Besten.

Zutaten für den Boden:

350g Butter

250g Zucker

7 Eier

450g Mehl

1 Pck. Backpulver

3 EL Kakaopulver

3 EL Puderzucker

2 Gläser Sauerkirschen

Für die Buttercreme:

500mL Milch

1Pck. Vanillepudding

1 Pck. Vanillezucker

225g Butter

5 EL Puderzucker

Für den Schokoladenguß:

250g Palmfett

5 EL Zucker

5 EL Kakaopulver

2 Eier

2 EL Milch

Zubereitung

Für den Teig die Butter mit Zucker schaumig rühren, die Eier einzeln zufügen. Mehl mit dem Backpulver mischen und gesiebt nach und nach unterrühren. Die 2/3 des Teiges auf ein Backblech streichen. Den Rest mit dem Kakao und dem Puderzucker vermengen und auf den hellen Teig geben. Mit einer Gabel die beiden Teigsorten etwas mit einander vermischen, damit ein Wellenmuster entsteht. Darauf die abgetropfte Sauerkirschen verteilen. 30 Minuten bei 175°C backen, anschließend auskühlen lassen.
Für die Creme den Vanillepudding mit der Milch nach Packungsanleitung, zusätzlich ein Päckchen Vanillinzucker hinzufügen. Abkühlen lassen, dabei mehrmals rühren, um eine Haut zu vermeiden. Butter mit Puderzucker schaumig rühren und mit dem Schneebesen in den Pudding mischen. Die Creme auf dem ausgekühlten Teig verteilen.
Für den Guss Palmfett im Wasserbad flüssig werden lassen. Etwas abkühlen lassen. Mit dem Mixer Zucker, Kakao, Eier und Milch unterrühren. Die Creme bindet sobald die Eier gut verquirlt sind. Den Guss auf der Cremeschicht verteilen, solange er noch flüssig ist. Mit einem Tortenkamm ein Wellenmuster in den Guss „kämmen“.
Genießen!!! 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bis zur nächsten Prise Liebe!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s