Spontaner Geburtstagskuchen

Heute nachmittag habe ich mir spontan überlegt ein Geburtstagskind zu überraschen.

Ich habe diesen schnellen und leckeren Käsekuchen gebacken.

Und hier ist das Rezept:

Käsekuchen

200g Zucker

4EL Speisestärke

500g Magerquark

500g Mascarpone

6 Eier

2EL Zitronensaft

100g Beeren (Himbeeren, Heidelbeeren…)

Puderzucker

Zucker und Stärke mischen, Magerquark mit Mascarpone, Eiern und Zitronensaft verrühren, Zucker und Stärke unterrühren. Die Masse in eine Tarte – oder Springform (26er) füllen. Beeren auf der Quarkmasse verteilen. Im vorgeheiztem Ofen bei 175°C auf der 2. Schiene von unten ca. 50min backen. in der Form auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Damit die Masse gleichmäßig backt, mache ich immer einen Ring aus Alufolie um die Form. In die Alufolie eingewickelt ist mit Wasser angefeuchtetes Küchenpapier. Das sorgt dafür, dass der Kuchen am Rand nicht schon hart ist, wenn er in der Mitte noch nicht gar ist. Außerdem bewirkt es, dass man eine grade Oberläche bekommt und nicht in der Mitte ein „Tal“ im Kuchen hat. 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken. Dieser Kuchen geht wirklich immer. 🙂

Bis zur nächsten Prise Liebe!

Advertisements

2 Gedanken zu “Spontaner Geburtstagskuchen

  1. Hier meldet sich das Geburtstagskind.Ich möchte mich ganz herzlich bei Dir für den sehr leckeren Kuchen bedanken.Die Überraschung ist Dir gelungen.Wir wünschen Dir für Deine Zukunft viel Glück und Erfolg.

    Lieben Gruß

    Knut und Birgit

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s