Rückblick 2011 – meine Highlights Teil 2

Hier nun Teil 2 meiner Highlights aus 2011:

Auf der Arbeit veranstalten wir jedes Jahr im Dezember einen Backwettbewerb. Der Erlös dieses Wettbewerbs geht als Spende an ein soziales Projekt in Hamburg: DRK Kinderteller Hamburg

Der DRK in Hamburg-Neuwiedenthal bietet dort für Kinder auch am Wochenende einen Mittagstisch an. Finanziert wird dieses Projekt fast ausschließlich durch Spenden.

Im letzten Jahr habe ich mit dieser Torte teilgenommen und den Wettbewerb gewonnen. 🙂

Mohnbiskuit mit Cranberry- Mascarpone („Summer Feeling“)

Mohnbiskuit:

8 Eier

240g Zucker

150g Mehl

2 Päckchen Vanillezucker

100g Mohn, gemahlen

Cranberry-Mascarpone:

500g Mascarpone

100g getrocknete Cranberrys

etwas Zucker (nach Geschmack)

1 Vanilleschote

Ganache:

400g weiße Schokolade

200g Sahne

1 Vanilleschote

1 Glas Preiselbeeren

Für den Biskuit die Eier trennen, Eigelb mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Den Mohn dazugeben. Eiweiß steif schlagen und mit dem gesiebtem Mehl unter die Eigelbmasse heben. In eine Springform geben und 190°C ca. 20-25 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Für die Cranberry Füllung die getrockneten Cranberrys kleinhacken und unter die Mascarpone rühren. Mit Zucker abschmecken. Eine Vanilleschote auskratzen und das Mark unter die Masse heben.

Für das Ganache, über einem Wasserbad die weiße Schokolade in der Sahne schmelzen lassen, das ausgekratzte Mark einer Vanilleschote hinzufügen. Die Masse abkühlen lassen und anschließend mit dem Mixer aufschlagen.

Den Biskuit in 4 gleichgroße Böden teilen. Den untersten Boden mit Preiselbeeren einstreichen. Darauf den zweiten Boden setzen, die Hälfte der Mascarponecreme darauf verteilen. Dann den 3. Boden auflegen und den Rest Mascarpone darauf verstreichen. Mit dem vierten Boden bedecken. Dann alles rundherum mit dem Ganache einstreichen. Und kühl stellen.

Ich habe meine Torte dann mit Fondant eingedeckt und verziert.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und was meint ihr, verdient gewonnen? 🙂

Bis zur nächsten Prise Liebe!

Advertisements

4 Gedanken zu “Rückblick 2011 – meine Highlights Teil 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s